Hallo und Herzlich Willkommen auf unserer Homepage.

  

Wir freuen uns, dass Ihr den Weg zu dieser Seite gefunden habt und wünschen Euch viel Spaß beim stöbern.

   

 

 

Aktuelles

Ganz neu in der Galerie zu finden:

Die Fotos des letzten Theaterstückes "Dem Himmel sei Dank"

 

Und wenn Sie Freude daran bekommen haben und noch ein oder mehrmals lachen wollen, dann kaufen Sie sich die DVD.

 

 

  

Nach dem grandiosen Erfolg der Theatergruppe Villmar ist nun die DVD zumTheaterstück „Dem Himmel sei Dank!“ erhältlich.

 


Neben der Aufzeichnung des Theaterstücks befindet sich noch ein sehenswerter und amüsanter 60 minütiger Bonustrack auf der DVD. „Backstage“ ist eine Dokumentation der Arbeit hinter den Kulissen. Die Kamera begleitet die Schauspieler während des Bühnenaufbaus und der Proben in der König-Konrad-Halle. Zu sehen ist der enorme Aufwand der Theatergruppe Villmar, der zum Gelingen beigetragen hat. Auch während der Premieren-Vorstellung ist die Kamera hinter den Kulissen dabei und erfasst die Spannung geladene und prickelnde Atmosphäre, der sich keiner entziehen kann.

 

Die DVD ist für 12,-- € in folgenden Geschäften erhältlich:

In Villmar beim Schuhhaus Bleul, Peter-Paul-Str. 53 und bei Elektro Brahm & Klersy, Limburger Str. 1,

in Aumenau bei Petra Fink, Petra's Hofladen, Lahnstraße 20 (Öffnungszeiten: Mo. 9 – 12 Uhr, Do. 15 – 18 Uhr, Fr. 10 – 12 und 15 – 18 Uhr sowie Sa. 9 – 12 Uhr)

 

 

Männlicher Nachwuchs gesucht!

Die Theatergruppe Villmar sucht dringend, vor allem männlichen, Nachwuchs der ins Theater-Ensemble passt! Interessierte Spieler mögen sich bitte bei der Theatergruppe melden damit auch in zwei Jahren wieder erfolgreich Theater in Villmar gespielt werden kann!

 

 

    Theater-Ensemble "Dem Himmel sei Dank"

(hinten, v. l.) Iris Friedrich, Sabine Ansorge, Marion Höhler, Edith Brahm, Kerstin Hensel, Uwe Kühn, Heinz Kessels, Doris Klersy

(vorne v. l.) Franz Witterhold, Ingrid Pohl, Josef Caspari und Alexa Wiedehage

Es fehlen: Ruth Brahm und Marion Zey-Werner

 

Foto: Sandra Becker, WT - 21.10.17

 

 

 

 

Die Theatergruppe Villmar trauert um Gerhard Egenolf

Egge, wie wir alle ihn nannten, ist am 12. August im Alter von 63 Jahren verstorben und unsere Herzen sind voll Trauer über seinen frühen Tod. Egge war so zu sagen der Gründer unserer Theatergruppe, unser Lehrmeister, Regisseur und Freund. Er hat uns angeleitet, geformt, mit uns gelacht und uns immer wieder motiviert, wenn wir mal Zweifel hatten, wir haben ihm unendlich viel zu verdanken. Auch als er aus gesundheitlichen Gründen die künstlerische Leitung in andere Hände gegeben hatte, war er bis zuletzt immer mit uns verbunden. Er kam zu unseren Vorstellungen und hat uns ein großes Lob ausgesprochen, er sagte: „Das war wunderbar, habe mich schon lange nicht mehr so amüsiert, ich sehe, ihr könnt das jetzt auch alleine“.   In einem Lied heißt es „….niemals geht man so ganz, irgendwas von dir bleibt hier…“ Von ihm bleibt ganz viel bei uns! Wir werden ihn in lieber Erinnerung behalten und sicher noch sehr oft über ihn, seine Rollen, die er so unnachahmlich gespielt hat, und seine aufmunternden und manchmal auch tadelnden Worte, sprechen – in tiefer Verbundenheit, die Mitglieder der Theatergruppe Villmar

Schreibt uns:   theatergruppe-Villmar@web.de